STARTSEITE > Babyphones und Babyüberwachung

Babyphones / Babyüberwachung: Die 5 beliebtesten Produkte bei Amazon im Vergleich

www.eltern-zeit.de am 12. November 2014

Vielen Eltern ist es ein großes Anliegen, den Schlaf ihres Babys und Kleinkindes jederzeit überwachen zu können. So ist es möglich sofort zu reagieren, wenn das Kind unruhig ist oder weint. Bei der Vielzahl der Angebotenen Babyphones ist es jedoch schwierig, die passende Auswahl zu treffen und das richtige Produkt zu finden. Schließlich sollte eine Babyüberwachung nicht nur funktional und leicht anzuwenden sein, sondern auch durch ein optimales Preis-Leistung-Verhältnis überzeugen. Ein weiteres wichtiges Kriterium für eine Kaufentscheidung ist der Gesundheitsaspekt: Ein Babyphone sollte keine bzw. so wenig wie möglich für die Gesundheit gefährliche Strahlung aussenden.

Nachfolgend haben wir für Eltern die aktuell fünf beliebtesten Produkte bei Amazon im übersichtlichen Vergleich zusammengestellt:

Das NUK 10256296 Babyphone Eco Control plus Video: ein ökologisches Multifunktionsgerät

Das Eco Control Babyphone plus Video ist eine multifunktionale Babyüberwachungsstation, bei der kaum Elternwünsche offen bleiben. Doch das hat seinen Preis: Das Produkt gehört mit deutlich mehr als 100 Euro zu den teuersten bei Amazon erhältlichen Geräten. Die vielen positiven Bewertungen und der hohe Verkaufsrang sprechen jedoch für sich.

Das Besondere am digitalen Eco Control Babyphone sind jedoch weniger die zahlreichen Funktionen. Die Entwickler des Gerätes haben es sich zum Ziel gesetzt, Babys und Kleinkinder möglichst wenig der gesundheitsschädlichen Strahlung auszusetzen, die Babyphones in den letzten Jahren in Verruf gebracht haben. Der Hersteller verspricht, dass im Stand-by-Modus keinerlei hochfrequentierte Strahlung ausgesendet wird. Das Gerät springt erst an, wenn es Geräusche wahrnimmt.

Wird das Baby wach, haben Eltern die Möglichkeit zunächst per Gegensprechanlage beruhigend auf ihr Kind einzuwirken. Besonders in größeren Wohnungen oder Häusern ist das praktisch bzw. dann, wenn beispielsweise Nachbarn die Schlafwache übernehmen.

NUK Babyphone mit Video-Überwachung: Das NUK 10256296 gehört zu den bei Amazon beliebtesten, aber auch teuersten Produkten zur Babyüberwachung im Schlaf- oder Kinderzimmer

NUK Babyphone mit Video-Überwachung: Das NUK 10256296 gehört zu den bei Amazon beliebtesten, aber auch teuersten Produkten zur Babyüberwachung im Schlaf- oder Kinderzimmer

Mehr im Web:

Durch die Videofunktion ist es zudem möglich, das Kind nicht nur zu hören, sondern auch zu sehen. Die Kamera ist höhenverstellbar und auf dem Display des Elternteils lässt sich das Bild heranzoomen. Durch die Nachtsichtfunktion und die Infrarotkamera liefert das Gerät auch bei Dunkelheit gestochen scharfe Bilder aus dem Kinderzimmer. Ändert sich die Helligkeit im Raum, passt sich die Kamera den neuen Umgebungsbedingungen problemlos an.

Schönes Extra: Mit dem Gerät lassen sich darauf programmieren Schlaflieder abzuspielen – Eltern können zwischen fünf verschiedenen Liedern wählen. Die Reichweite des NUK Eco Control übertrifft viele vergleichbare Babyphones bei Weitem: Sie liegt bei 300 Metern.

Weiter verfügt das Babyphone über eine Temperaturanzeige. Das NUK Eco Control sendet auf einem abhörsicheren Kanal.

Das Philips SCD525/00 – Philips AVENT ECO DECT-Babyphone: eines der am häufigsten bewerteten Geräte

Das SCD 525 von Philips hat bisher mehr als 1200 Bewertungen bei Amazon erhalten – davon sind knapp 800 Fünf-Sterne-Rezensionen.

Wie das NUK Eco Control verfügt auch das Philips-Gerät über einen energiesparenden Modus, in dem keinerlei Strahlung ausgesendet wird. Auch im Hinblick auf andere Funktionen ähneln sich beide Produkte. Beide Babyphones können mit einem Akku betrieben werden, die Laufzeit des Elternteiles beträgt laut Hersteller 24 Stunden. Ist der Akkustand sehr niedrig, ertönt ein Signal – ebenso, wenn das Elterngerät auf stumm geschaltet ist, aber der festgelegte Geräuschschwelle im Kinderzimmer überschritten wurde. Zudem spielt das Philips-Gerät spielt Schlaflieder (hilfreich bei den üblichen Einschlafproblemen von Babys), hat eine Temperaturanzeige und verfügt über eine Gegensprechfunktion.

Philips SCD 525: Das Babyphone Phillips Avent SCD525/00 erweist sich bei Amazon als Longseller

Philips SCD 525: Das Babyphone Phillips Avent SCD525/00 erweist sich bei Amazon als Longseller

Die Sensibilität des Mikrofons lässt sich individuell anpassen. Das Nachtlicht sorgt für angenehme Lichtverhältnisse im Kinderzimmer und fördert so den gesunden Schlaf des Babys.

Eltern, die auf die Video-Funktion verzichten können, die das NUK Eco Control bietet, finden im Philips SCD525 eine etwas preiswertere Alternative ohne im Hinblick auf die Funktionalität Abstriche machen zu müssen.

Mehr im Web:

Das Motorola MBP 8 Digitales Audio Babyphone überzeugt durch sein Preis-Leistungs-Verhältnis

Motorola setzt mit seinem Babyphone auf ein individuelles Design. Beim Motorola MBP 8 handelt es sich um ein Gerät der niedrigen bis mittleren Preisklasse mit sehr vielen positiven Kundenbewertungen – das perfekte Gerät für alle Eltern, die sich Qualität wünschen aber aber keine Videoüberwachung brauchen und auch auf zusätzliche Extras wie Schlaflieder und Gegensprechfunktion verzichten können.

Unter den Babyphones ohne viel Schnickschnack ist das Motorolo MBP 8 Digital-Babyphone eines der beliebtesten und günstigsten Produkte bei Amazon

Unter den Babyphones ohne viel Schnickschnack ist das Motorolo MBP 8 Digital-Babyphone eines der beliebtesten und günstigsten Produkte bei Amazon

Die Reichweite des Babyphones liegt wie bei vielen teuren Geräten bei 300 Metern. Zudem ist ein Nachtlicht vorhanden und das Babyphone sendet auf einer verschlüsselten Freqenz. Wird die maximale Reichweite überschritten, ertönt ein akustisches Signal. Das Besondere an diesem Modell ist aber, dass es auch mit zwei Elterngeräten bei Amazon erhältlich ist – praktisch, wenn sich Mutter und Vater in unterschiedlichen Räumen innerhalb des Hauses aufhalten.

Leider lässt sich das Motorola MBP 8 nur direkt an der Steckdose nutzen – es ist kein Akku vorhanden. Etwas flexiblere Handhabungsmöglichkeiten wären wünschenswert gewesen. Dafür ist die Bedienung jedoch sehr leicht und intuitiv. Sobald beide Teile des Babyphones in der Steckdose aufgeladen werden und eingeschaltet sind, nehmen Sie Verbindung zueinander auf. Für technisch weniger versierte Eltern (oder Großeltern) kann das ein großer Vorteil sein – wer will schon stundenlang die Bedienungsanleitung für ein Babyphone studieren?

Das Philips Avent SCD603/00 Digitales Babyphone mit Videofunktion ist besonders flexibel einsetzbar

Das Philips Avent SCD603 macht optisch einen wertigen Eindruck und verfügt wie das Babyphone von NUK über eine Kamera, die nonstop und zuverlässig per Infrarotkamera Bilder aus dem Kinderzimmer sendet. Das Gerät verfügt über hochauflösendes Farbdisplay. Preislich liegt das Philips Avent SCD603 sogar etwas unter dem NUK-Gerät.

Mit derzeit gut 100 EUR ist man dabei - und erhält mit dem Philips Avent SCD 603 ein trotz reduzierter Reichweite beliebtes digitales Video-Babyphone

Mit derzeit gut 100 EUR ist man dabei – und erhält mit dem Philips Avent SCD 603 ein trotz reduzierter Reichweite beliebtes digitales Video-Babyphone

Positiv ist die Möglichkeit, die Kamera an der Wand direkt über dem Babybett montieren zu können. So stört sie optisch nicht und ist genau dort angebracht, wo es am meisten Sinn macht. So haben Eltern ihr Kind jederzeit im Blick. Falls der Strom ausfällt, kann die Baby-Einheit auch mit Batterien betrieben werden. Diese sind im Lieferumfang jedoch nicht inbegriffen. Das Eltern-Gerät enthält einen aufladbaren Akku.

Ein Nachteil dieses Babyphones ist sicherlich die geringe Reichweite, denn diese liegt bei nur 150 Metern im Freien und bei 50 Metern in geschlossenen Räumen. Das ist wenig im Vergleich zu anderen deutlich preiswerteren Geräten. Zudem berichten einige Kunden über Störungen der Wlan-Verbindung, wenn das Babyphone in Benutzung ist. Ansonsten sind die wichtigsten Funktionen wie beispielsweise die Möglichkeit, per Fernsteuerung Lieder abspielen zu lassen, vorhanden.

YOUTUBE: Philips Avent SCD 603 Babyphone im Praxistest
(www.youtube.com/watch?v=zhtQB-2Ci9E)

Das Reer 1200 – Babyphone „Neo“ ist ein günstiges, analoges Standardmodell

Das “Neo“ der Firma Reer ist ein besonders preiswertes analoges Babyphone ohne technische Extras. Die Reichweite beträgt 150 Meter, was in den meisten Situationen ausreichend ist. Bewegen sich die Eltern innerhalb des Hauses oder der Wohnung, können sie das Empfangsteil dank des Gürtelclips bei Bedarf immer dabei haben. Das “Neo“ kann wahlweise mit dem mitgelieferten Netzteil oder mit Batterien betrieben werden – das Gerät enthält keinen Akku.

Die Sensibilität des Gerätes lässt sich flexibel einstellen, so dass auch leise Geräusche aus dem Kinderzimmer übertragen werden können – das ist wichtig, schließlich möchten Eltern reagieren bevor das Baby beginnt verzweifelt zu schreien. Praktisch ist die Temperaturanzeige auf dem großen Display. Sie informiert Mütter und Väter zuverlässig über die Raumtemperatur in dem Zimmer, in dem das Baby oder Kleinkind schläft. Das kann sich positiv auf die Qualität des Schlafs auswirken.

Das Empfangsteil für die Eltern lässt sich stumm schalten. Geräusche im Kinderzimmer registriert das Babyphone trotzdem, diese werden durch ein optisches Signal zuverlässig angezeigt.

Reer Neo: Das Babyphone Reer 1200 ist eine einfache Günstiglösung für Eltern, die nicht unbedingt die neuesten Technik-Gadgets haben müssen oder auch einfach nicht bezahlen können. Mit rund 20 EUR ist man bei Amazon dabei.

Reer Neo: Das Babyphone Reer 1200 ist eine einfache Günstiglösung für Eltern, die nicht unbedingt die neuesten Technik-Gadgets haben müssen oder auch einfach nicht bezahlen können. Mit rund 20 EUR ist man bei Amazon dabei.

Das „Neo“ ist sicherlich kein Hightech-Wunder, sondern bietet als analoges Gerät lediglich die Basisfunktionen im Hinblick auf die Überwachung schlafender Kinder. Dafür ist es aber sehr günstig und leicht zu bedienen. Für kleine Wohnungen, für den gelegentlichen Einsatz bei Oma und Opa oder als Zweitgerät ist es aber sicherlich ausreichend – vorausgesetzt man stört sich nicht daran, dass das Babyphone eventuell rauscht, wenn es Geräusche registriert und überträgt.

Eltern von Neugeborenen und Babys, die sich aufgrund von Erkrankungen des Kindes eine lückenlose Überwachung ihres schlafenden Lieblings wünschen, sind mit einem hochwertigerem Gerät mit Videofunktion besser beraten.

Mehr im Web:

Eltern-Zeit.de Fazit zu den beliebtesten Babyphones

Wer nicht ganz so knapp im Budget ist und ein richtig geiles, modernes Babyphone mit Video-Übertragung haben will, der ist mit dem NUK Eco Control Babyphone plus Video super bedient. Aber selbst der aktuelle Preis von knapp 159 EUR bei Amazon statt 229 EUR ist eben kein Pappenstiel.

Wer eine vernünftige Basislösung für die Babyüberwachung haben will und auf Babyphones mit Videobild und weiteren Zusatzfunktionen verzichten kann, der kann gut und gern auf das Motorola Babyphone MPB8 zurückgreifen für derzeit knappe 24 EUR.

Statistik des Tages: Babyfones via Internet nutzen

13,3% der bzgl. Smart-Home-Technologien befragten Internetnutzer würden gern das Babyfon via Internet nutzen/steuern können (Quelle: STATISTA / Fittkau & Maaß Consulting)

13,3% der bzgl. Smart-Home-Technologien befragten Internetnutzer würden gern das Babyfon via Internet nutzen/steuern können (Quelle: STATISTA / Fittkau & Maaß Consulting)

Tags: , ,