STARTSEITE > Schwangerschaft

Die ersten Schwangerschaftsanzeichen – So wissen Sie, ob sich Nachwuchs ankündigt

www.eltern-zeit.de am 20. Juli 2017

Insbesondere viele Frauen mit Kinderwunsch spüren schon vor dem positiven Schwangerschaftstest, dass sie ein Kind erwarten. Viele meinen sogar, die Einnistung der befruchteten Eizelle in die Gebärmutter fühlen zu können. Da dieses Schwangerschaftsanzeichen wohl mehr als vage ist und auch immer mit dem individuellen Körpergefühl der Frau zusammenhängt, sollen Ihnen im Folgenden Schwangerschafts-Symptome beschrieben werden, an denen Sie in der Regel eine Schwangerschaft noch vor Ausbleiben der Regelblutung feststellen können.

YOUTUBE: Schwangerschaftsanzeichen
(youtube.com/watch?v=aIQD-EpoUUs)

Die frühen Anzeichen einer Schwangerschaft

Zu den frühen Anzeichen einer Schwangerschaft kann neben einem flauen Magen gepaart mit Übelkeit und einem leichten Schwindelgefühl auch Müdigkeit gehören. Aber auch ein lang anhaltendes Spannungsgefühl in den Brüsten, die auf Berührungen empfindlicher reagieren, eine dunkle Verfärbung der Brustwarzenhöfe, Ausfluss und ein vermehrter Harndrang können unter Umständen eine Schwangerschaft ankündigen. All diese Anzeichen für eine Schwangerschaft, sind hormonbedingt. Es besteht also auch kein Grund zur Sorge, wenn Sie plötzlich Heißhunger auf bestimmte Speisen verspüren oder sich gar neuerdings vor Ihrem Leibgericht oder einigen Genussgiften wie Zigaretten oder Alkohol ekeln. Dies kann als weiteres Anzeichen einer Schwangerschaft gewertet werden.

Frauen, die zu Verhütungszwecken regelmäßig ihrer Temperatur messen, werden bei einer bestehenden Schwangerschaft Veränderungen hinsichtlich ihrer Körpertemperatur feststellen. Vor der Regelblutung müsste diese nämlich absinken. Wenn sie hingegen weiterhin hoch bleibt, kann der Grund dafür eine bestehende Schwangerschaft sein. Aber auch eine mögliche Erkältung kann diesen Temperaturunterschied begründen, weswegen die Temperaturmethode ein sehr unzureichendes Messinstrument ist.

Schwangerschaftsanzeichen | Schwangerschaft Symptome (© Kristin Gründler / Fotolia)

Schwangerschaftsanzeichen | Schwangerschaft Symptome (© Kristin Gründler / Fotolia)

Der Zeitpunkt der Empfängnis

Generell kann man davon ausgehen, dass eine Schwangerschaft bei ungeschützten Geschlechtsverkehr zum Zeitpunkt des Eisprungs eintreten kann. Der Eisprung liegt dabei im Normalfall in der Mitte des Zyklus, wenn dieser zwischen 25 und 35 Tagen dauert. Doch ob nun tatsächlich eine Schwangerschaft eingetreten ist, kann mit Sicherheit nur ein Schwangerschaftstest beantworten. Denn auch eine ausbleibende Regelblutung muss nicht zwangsläufig eine Schwangerschaft als Ursache haben. Auch die Zeitumstellung durch eine Reise oder beispielsweise Hormonstörungen nach dem Absetzen der Pille können das Ausbleiben der Menstruation erklären.

Übrigens kann es auch vorkommen, dass zum Zeitpunkt der Menstruation trotz bestehender Schwangerschaft leichte Schmierblutungen auftreten. Diese werden dann fälschlicherweise für eine Regelblutung gehalten. Es empfiehlt sich deshalb, einen Schwangerschaftstest durchzuführen, sofern Zweifel bestehen. Einen Schwangerschaftstest können Sie in jeder Apotheke oder in jedem Drogeriemarkt erwerben, wobei es mit der Schwangerschaftstest Genauigkeit nicht immer perfekt bestellt ist. Er kann je nach Sensibilität bereits am ersten Tag der zu erwartenden Periode durchgeführt werden. Es ist jedoch zu raten, noch einige weitere Tage verstreichen zu lassen, da auch ein negativer Test zu einem zu frühen Zeitpunkt ein falsches Testergebnis anzeigen kann. Fällt Ihnen das Warten jedoch schwer, können Sie auch einen Bluttest bei Ihrer Frauenärztin durchführen lassen.

Was tun bei bestehender Schwangerschaft?

Sollte sich eine Schwangerschaft bestätigt haben, empfiehlt sich in den nächsten Wochen ein Besuch bei Ihrer Frauenärztin. Aber auch das sofortige Einstellen von Genussmitteln sollte oberste Priorität haben. Zudem sollten Sie in den kommenden Monaten auf eine ausgewogene Ernährung achten, da diese essentiell für die gesunde Entwicklung Ihres Babys ist, wie auch aptawelt.de zu berichten weiß.

Schwangerschaftsanzeichen: Weitere Videos

YOUTUBE | Schwangerschaftsanzeichen Umfrage >> Symptome / Anzeichen für eine Schwangerschaft
(youtube.com/watch?v=NLNhu9WnMjU)

* Der Autor dieses Artikels ist keine medizinische Fachkraft. Bitte konsultieren Sie für gesundheitsbezogenen Rat immer Ihren Arzt.

Tags: ,