www.eltern-zeit.de » Rubriken-Übersicht

Alle Artikel in der Rubrik 'Spielen & Lernen'

Geschenke für Kinder: Spiele-Empfehlungen nach Alter – Welches Geschenk für welche Lebensphase des Kindes?

Verteilung der Kauforte für Spielwaren in Deutschland in den Jahren 2012 und 2013 (Quellen: STATISTA // Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels, Eurotoys)

Schon den meisten Eltern fällt es nicht unbedingt leicht zu entscheiden, ob ein bestimmtes Spielzeug das richtige für das aktuelle Alter des Kindes ist. Noch schwerer fällt es anderen Angehörigen und Freunden, ein adäquates Geschenk …

Die richtige Kinderuhr – Tipps und Trends

Kinderuhren - eine schöne Auswahl findet man auch bei Uhrzeit.org (Screenshot www.uhrzeit.org/kinderuhren.php am 03.09.2013)

„Wer hat an der Uhr gedreht…?„ – Schon im bekannten Lied aus dem Jahr 1965 vom Pink Panther wird die Wichtigkeit des Uhrenlesens stimmungsvoll besungen. Wer kennt nicht das Gefühl des bangen Wartens, sollten die …

Peg-Pérego 12 V Go Buggy Go

Auch nett: der Peg Perego OR0035 - Elekto-Buggy GO 12 Volt mit Fernbedienung, Gurt und Licht bei Amazon

Das Go-Buggy-Go ist ein 12 V Elektro-Auto der italienischen Firma Peg-Pérego. Aufgrund der elektrischen Ausführung ist er nicht mit einem typischen Buggy zu verwechseln, wie man ihn in den gängigen Kinderwagenshops findet. Es ist für …

Fisher-Price C0108-0 – Traumbärchen Mobile

Mit dem C0108-0 Traumbärchen Mobile von Fisher-Price werden Babys sanft ins Reich der Träume geschickt. Drei niedliche Schmetterlingsbärchen schaukeln am Betthimmel und wachen über die Kleinen. Faszinierende Lichter und leise Musik sorgen für entspanntes Einschlafen.
Die …

Spielen & Lernen - Was sollten Sie wissen?

Spielen und Lernen ab Tag 1

Der Anblick des eigenen Kindes nach der Geburt ist für die Eltern der emotionalste Moment im Leben und mit nichts zu vergleichen. Ein gesundes Kind auf die Welt zu bringen ist unbezahlbar und die frischgebackenen Eltern wissen selten wohin mit ihren Emotionen. Die ersten Stunden gehören Eltern und Kind. Danach kommt die Zeit der Freunde und Verwandte, die freudig und mit Geschenken beladen, Eltern und Baby den ersten Besuch abstatten. Oft werden die Tage im Krankenhaus noch als intime und familiäre Momente geschätzt und der Besuch des Freundeskreises auf später verschoben. Aber später kommt bestimmt und jeder möchte seine Freude für das Baby in Form eines passenden Geschenks zum Ausdruck bringen. Dabei wird jedoch oft gerne über das Ziel hinausgeschossen und viele Spielsachen sind schlicht und einfach für ein Baby ungeeignet. Oft lassen sich Freunde und Verwandten nur allzu gerne von der bunten Werbung verführen. Dabei ist Vorsicht geboten.

Das passende Geschenk für das erste Lebensjahr

Die ersten zwölf Monate sind die Zeit, in der ein Baby am schnellsten lernt. Nach ein paar Monaten kann es sich bereits eigenständig umdrehen, mit Ende des ersten Lebensjahres beginnen die ersten, ernsthaften Gehversuche. Eine spannende Zeit für die junge Familie. Ein Baby gehört aber von klein auf gefördert und mit pädagogisch geeignetem Spielzeug unterhalten. Nicht immer müssen die Eltern die „Bespaßer“ des Kindes sein. Auch lässt der Alltag nicht immer viel Zeit dafür übrig, permanent das Baby zu unterhalten. Spielsachen, die die Motorik und Aufmerksamkeit fördern, sind genau richtig. Hingebungsvoll und konzentriert werden die kleinen Händchen versuchen, Kugeln über Bahnen laufen zu lassen und verschieden Knöpfe zu drücken, um Geräusche zu hören. Smarte Marketingleute haben sich so passende Namen wie „Bewegungscenter“ einfallen lassen. Ein etwas hochtrabender Name, aber ein durchaus vielseitiges und lang zu verwendendes Spielzeug. Der Vorteil liegt auf der Hand: Ein Spielzeug mit vielen verschiedenen Features. Somit liegen auch nicht unzählige einzelne Spielsachen im Haus herum und es kann auch nichts verschluckt werden. Wer es lieber weniger aufwendig schätzt: Die Holzkugelbahn von HASBA ist seit Jahrzehnten ein Klassiker und wird Jahre im Einsatz sein.

Premiummarken bieten Erfahrungen

Fisher Price hat sich auf Babyspielsachen spezialisiert und die aus hochwertigen Kunststoffmaterialien gefertigten Spielsachen bieten keine Gefahren für Kinder unter drei Jahren. Handlich und stabil können sie locker von den kleinen Händchen gegriffen werden und keine losen, kleinen Teilchen verleiten zum in den Mund nehmen. Eine nicht zu unterschätzende Gefahr für Babys und Kleinkinder bis zum dritten Lebensjahr. Der Spiel- und Laufwagen der Firma Vtech ist an dieser Stelle als pädagogisch wertvolles Spielzeug besonders hervorzuheben. Hier erlernen die Babys im wahrsten Sinne des Wortes spielend und lernend die ersten Schritte. Sie können sich dabei an einem Griff festhalten und langsam auf den eigenen Beinchen durch die Gegend wackeln. Dabei ermöglichen die vielen, kleinen kunstvoll eingebauten Extras musikalische Untermalung und für Babys interessante und leicht nachvollziehbare Geräusche aus dem Alltag.

Klein, fein und ein Einschlafzaubermittel: Eine gute Nacht mit einem Mobile!

Mobile sind fein gearbeitet und werden an der Decke über dem Baby Bett angebracht. Angenehme Träume inklusive. Die beruhigende Wirkung der immer gleichbleibenden Kreisbewegungen lassen selbst schlafresistenteste Babys innerhalb von Minuten einschlafen. Die Motive werfen ein fantasievolles Schattenspiel an die Decke. Ein wirkungsvolles und stillvolles Accessoire, das in keinem Kinderzimmer fehlen sollte. Es ist ein Spielzeug mit Mehrwert für die Eltern und das Kind. Welche Eltern wünschen sich nicht, dass ihr liebstes Kleines nach einem anstrengenden und spannenden Tag schnell und friedlich einschläft? Irgendwann sollten Mami und Papi auch wieder Zeit für sich haben dürfen.