STARTSEITE > Shopping-Guide: Produkte im Test

Kinderschuhe in der richtigen Größe: Schuhe für Kinder müssen richtig sitzen

www.eltern-zeit.de am 5. November 2013

Experten zufolge tragen rund zwei Drittel aller Kinder zu kleine Schuhe. Das liegt vor allem daran, dass ihre Knochen in jungen Jahren noch so weich sind, dass sie keinerlei Schmerzen verspüren, wenn der Schuh nicht gut sitzt. Daher müssen ihre Eltern dafür Sorge tragen, dass sie die richtige Größe tragen, doch woran erkennt man das eigentlich?

Der klassische Daumentest zeigt zwar, ob die Füße nach vorne noch Luft haben, allerdings neigen Kinder dazu, ihre Zehen reflexartig dabei einzuziehen – deshalb ist dieser Versuch kein Garant dafür, dass die richtigen Schuhe gewählt wurden. Wenn Sie also das nächste Mal nach neuen Modellen Ausschau halten, zum Beispiel im Onlineshop von Limango, dann sollten Sie sich folgende Kaufkriterien zu Herzen nehmen.

Süße kleine Kinderschuhe - aber sind sie auch nicht zu klein? (© Jupiterimages/liquidlibrary/Thinkstock)

Süße kleine Kinderschuhe – aber sind sie auch nicht zu klein? (© Jupiterimages/liquidlibrary/Thinkstock)

Kauftipps für Kinderschuhe

  • Tipp 1: Egal, ob Sie die Schuhe im Internet bestellen oder direkt im Geschäft anprobieren wollen – kaufen Sie niemals vormittags ein neues Paar ein! Unsere Füße schwellen im Laufe des Tages an, deshalb sind sie abends immer „größer“ als morgens. Lassen Sie Ihr Kind daher erst im Laufe des Tages die Schuhe anprobieren, um herauszufinden, ob sie richtig sitzen.
  • Tipp 2: Normalerweise orientiert man sich an der ausgezeichneten Größe eines Schuhs, dennoch sollten Sie sich nicht darauf verlassen, dass sie deshalb richtig sitzen. Oftmals fallen Kinderschuhe, je nach Hersteller, unterschiedlich groß oder klein aus – daher sollten die Füße im Vorfeld ausgemessen und dementsprechend Schuhe ausgewählt werden.
  • Tipp 3: Die Füße Ihrer Kinder können in einem Jahr um bis zu drei Schuhgrößen wachsen, daher raten wir Ihnen dringend, diese regelmäßig auszumessen. Am besten alle sechs bis acht Wochen bei Kindern zwischen einem und drei Jahren, alle sechs Monate bei Drei- bis Jährigen – dann können Sie zeitnah reagieren und neue Schuhe kaufen.
  • Tipp 4: Weiterhin spielt natürlich auch die Qualität eine große Rolle beim Schuhkauf. Wenn Ihnen etwas daran liegt, dass die Füße Ihrer Kinder optimal gestützt werden, sollten Sie auf hochwertige Materialien Wert legen. Ebenso ist von Vorteil, wenn die Schuhe ein richtiges Fußbett besitzen, die für eine stabile Haltung sorgen.

Einige Statistiken zum Thema Kinderschuh-Kauf

Elternumfrage zu den wichtigsten Faktoren beim Kauf von Kinderschuhen > Was sind Ihre Prioritäten beim Kauf von Kinderschuhen? > Die vorliegende Statistik zeigt die Ergebnisse einer forsa-Umfrage unter deutschen Eltern zu den wichtigsten Prioritäten beim Kauf von Kinderschuhen vom Mai 2012. Insgesamt rund 63 Prozent der weiblichen Befragten gaben an, dass sie auf möglichst leichte Schuhe achten würden. (Quelle: Statista / Forsa)

Elternumfrage zu den wichtigsten Faktoren beim Kauf von Kinderschuhen > Was sind Ihre Prioritäten beim Kauf von Kinderschuhen? > Die vorliegende Statistik zeigt die Ergebnisse einer forsa-Umfrage unter deutschen Eltern zu den wichtigsten Prioritäten beim Kauf von Kinderschuhen vom Mai 2012. Insgesamt rund 63 Prozent der weiblichen Befragten gaben an, dass sie auf möglichst leichte Schuhe achten würden. (Quelle: Statista / Forsa)

Umsatzanteil im mittelständischen Schuheinzelhandel nach Sortimenten > Die Grafik zeigt die Entwicklung der Umsatzanteile der verchiedenen Sortimente im deutschen mittelständischen Schuheinzelhandel in den Jahren 2005 bis 2007 in Prozent vom Gesamtumsatz. Im Jahr 2005 machte das Sortiment 'Kinderschuhe' 12 Prozent vom Gesamtumsatz im mittelständischen Schuheinzelhandel aus. (Quelle: Statista / Institut für Handelsforschung)

Umsatzanteil im mittelständischen Schuheinzelhandel nach Sortimenten > Die Grafik zeigt die Entwicklung der Umsatzanteile der verchiedenen Sortimente im deutschen mittelständischen Schuheinzelhandel in den Jahren 2005 bis 2007 in Prozent vom Gesamtumsatz. Im Jahr 2005 machte das Sortiment ‚Kinderschuhe‘ 12 Prozent vom Gesamtumsatz im mittelständischen Schuheinzelhandel aus. (Quelle: Statista / Institut für Handelsforschung)

Videos zum Thema Kinderschuhe

YOUTUBE: RICOSTA – So entstehen unsere Kinderschuhe
(www.youtube.com/watch?v=bhdGu0qVuWc)

Tags: