STARTSEITE > Fahrradanhänger / Kinderanhänger

Ausflug mit dem KRANICH Kinderanhänger / Fahrradanhänger 66521

www.eltern-zeit.de am 29. November 2013

Wer viel mit dem Fahrrad unterwegs ist, auch längere Touren macht und schon kleinen Kindern Spaß an sportlichen Ausflügen vermitteln will, sollte beim Anhängerkauf ein Auge auf Qualität und Sicherheit haben. Und wer kein großes Budget für einen Anhänger zur Verfügung hat, sollte sich den KRANICH 66521 einmal genauer ansehen. Die Marke KRANICH steht für schlichtes Design und hohe Funktionalität bei robuster Verarbeitung.

Dementsprechend ist auch der KRANICH 66521 ein hochwertiges Produkt, das seinen Zweck zuverlässig erfüllt. Preislich gehört dieser Anhänger zwar noch zu den günstigeren Modellen, hebt sich aber bei wichtigen Details von Billigware ab. Über Onlineshops wie Amazon kann man sich den KRANICH 66521 rechtzeitig zum nächsten Familienausflug liefern lassen.

KRANICH 66521 Kinder-Fahrradanhänger: Die Details

KRANICH 66521 bei Amazon

KRANICH 66521 bei Amazon

Ein bis zwei Kinder finden im Innenraum bequem Platz und können durch die Federung des Anhängers auch auf längere Ausflüge gut mitgenommen werden. Denn ein Kind in einem gefederten Anhänger hat nicht nur größeren Sitzkomfort, seine Wirbelsäule wird auch bei Stößen, Schlaglöchern oder auf Kopfsteinpflaster weit besser geschützt als in einem Modell ohne Federung. Zwei Stoßdämpfer sorgen zusätzlich für Bequemlichkeit.

KRANICH 66521 - Federung des Kinderanhängers

KRANICH 66521 – Federung des Kinderanhängers

Trotzdem sollte man natürlich nicht zu schnell und unachtsam fahren, sondern einen ruhigen Fahrstil bevorzugen. Dann haben die Kids auch die Möglichkeit, durch die großen Klarsichtfenster in Ruhe die vorbeiziehende Landschaft zu betrachten. Beim KRANICH 66521 ist die Federvorspannung zusätzlich einstellbar, sodass man sich ans jeweilige Gelände anpassen kann. Ideale Voraussetzungen also für sportliche Familien, die gerne viel mit dem Fahrrad unterwegs sind.

Weil Sicherheits-Drehkupplung und Verschluss beim KRANICH 66521 für alle Fahrräder passen, kann man sich unterwegs auch unkompliziert beim Ziehen abwechseln, sofern man eine zweite Kupplung dazukauft. Ein Karabinerhaken sorgt für zusätzliche Sicherheit.

Weil der KRANICH 66521 zudem viel Stauraum für Rucksack, Picknickkorb und Spielsachen hat, bietet er sich als Ausflugsgefährt geradezu an. Für Kinder unter 18 Monaten ist der KRANICH 66521 allerdings nicht zugelassen. Wer kleinere Mitfahrer transportieren möchte, muss sich zusätzlich eine Babyschale anschaffen oder den Maxi Cosi im Anhänger festschnallen. Ansonsten sind die Kinder mit Fünfpunkt-Sicherheitsgurten, einem stabilen Stahlrohrrahmen, Überrollbügel und verstärktem Fußraum in dem TÜV/GS geprüften Gefährt gut gesichert. Modelle mit Alurahmen sind natürlich leichter und daher besser geeignet für alle, die den Anhänger oft über Treppen transportieren müssen, aber das Gewicht macht sich dann eben auch beim Preis bemerkbar.

Ein Netz hinter dem Frontfenster schützt beim KRANICH 66521 vor Steinschlag. Ein besonderer Pluspunkt ist die Anschnallmöglichkeit in der Mitte des Sitzes. Wenn nicht regelmäßig zwei Kinder mit dem Anhänger unterwegs sind, ist es praktisch, wenn ein kleiner Mitfahrer auch direkt hinter dem Fahrrad sitzen kann. Denn dann entsteht zusätzlicher Stauraum und das Kind hat mehr Bewegungsfreiheit.

Natürlich ist der KRANICH 66521 klappbar und kann ohne Werkzeug in kürzester Zeit aufgebaut werden. Klickverschlüsse machen den Zusammenbau denkbar einfach.

Sicherheit und Sichtbarkeit

Der KRANICH 66521 wartet zusätzlich zu den üblichen Reflektoren links und rechts mit Speichenreflektoren auf. Ein Wimpel ist inklusive, die Beleuchtung muss allerdings separat dazugekauft werden. Auch den Sonnenschutz muss man sich extra besorgen, während das Regenverdeck zum Standardzubehör gehört. Mit einem Gurt kann der Anhänger beim Abstellen gesichert werden.

FAZIT: KRANICH Kinderanhänger 66521

Mit dem Fahrradanhänger „KRANICH 66521“ entscheidet man sich für sportliche Aktivität und geschützten Fahrspaß bei einem vernünftigen Preis. Je nach Bedarf kann man sich notwendige Extras gleich dazu bestellen, um die Bequemlichkeit für Kinder und Eltern zu erhöhen. Das hat den Vorteil, dass man hier nichts bezahlen muss, was man nicht nutzt. Bei alldem sollte man übrigens nicht vergessen, dass auch das Fahrrad selbst für die Transportsicherheit eine gute Qualität haben sollte. Beleuchtung und Bremsen müssen in jedem Fall regelmäßig überprüft werden.