STARTSEITE > Shopping-Guide: Produkte im Test

Kinderuhren mit GPS-Tracker-Funktion / Ortungsmöglichkeit per GPS Kinderuhr

www.eltern-zeit.de am 20. März 2017

Moderne Kinderortung per GPS Smart Watch für Kinder?!

Kinder möchten die Welt entdecken und mit zunehmendem Alter erarbeiten sie sich immer größere Freiräume. Eltern wissen natürlich, dass ihr Kind selbstständig werden und seinen eigenen Weg finden muss. Diesen Weg möchten Eltern aber bestmöglich begleiten und im Notfall gleich zur Stelle sein. Mit einer GPS Kinderuhr schaffen Eltern mehr Sicherheit für sich und ihr Kind.

Wie funktionieren Uhren für Kinder mit GPS?

Uhren für Kinder mit GPS werden in der Regel mit einer SIM-Karte betrieben. Um die Uhr entsprechend nutzen zu können, muss ein Guthaben bei einer Prepaid-Karte oder ein Vertrag vorhanden sein. Überwacht wird die Uhr per App ganz bequem mit dem Smartphone. Je nach Modell ist die GPS Kinderuhr mit einer SOS-Funktion, einer Handy-Funktion und vielen weiteren Funktionen ausgestattet.

Welche Kriterien müssen beim Kauf einer GPS Kinderuhr berücksichtigt werden?

Nicht jeder GPS Tracker eignet sich für alle Anwendungsbereiche. Wenn Sie sich für die Ortung Ihres Kindes interessieren, empfiehlt es sich eher, nach speziellen GPS Kinderuhren mit Tracker zu greifen, denn Uhren lassen sich einfacher und zuverlässiger beim Kind „platzieren“ als ein separater Tracker… – auch wenn es frappierend ist, in welchen Formen es inzwischen GPS Tracker zur Überwachung bzw. Verfolgung gibt, für Autos, für Haustiere, in Schmuckform etc…

Auf folgende Kriterien sollten Sie beim Kauf von Uhren für Kinder mit GPS achten; siehe auch die sehr gute Kaufberatung für Kinder-Smartwatches unter https://www.smartwatch.de/kinder-smartwatch/).

  • Bei GPS Sendern für Kinder spielen Gewicht und Größe eine besonders wichtige Rolle. Im Idealfall sind sie weder zu klein noch zu groß. Als besonders praktisch haben sich Sender in Form von GPS Kinderuhren erwiesen. Sie sind auf Kinder abgestimmt und fallen durch ihre Tarnung als Uhr überhaupt nicht auf.
  • Achten Sie beim Kauf einer Kinderuhr mit GPS auf die Akkuleistung. Die Kinderortung kann nur gelingen, wenn der Akku auch noch nach vielen Stunden funktioniert. Oftmals sind Kinder genau wie Erwachsene von morgens bis nachmittags oder abends unterwegs, im Notfall wäre es fatal, wenn die GPS-Funktion nach nur wenigen Stunden ausfallen würde.
  • Eine intelligente Kinderuhr bietet Eltern nicht nur die Möglichkeit, das Kind zu orten, das Kind kann sich im Notfall seinerseits an seine Eltern wenden. Eine integrierte SOS-Funktion sollte daher vorhanden sein. Mithilfe dieser Funktion können die Eltern per SMS oder App informiert werden.
  • Im Idealfall sind GPS Uhren für Kinder auch wasserdicht und bruchfest.
Der Onlineshop smartwatch.de hat sich auf Kinder-Smartwatches spezialisiert (Screenshot smartwatch.de/kinder-smartwatch/ vom 05.06.2018)

Der Onlineshop smartwatch.de hat sich auf Kinder-Smartwatches spezialisiert (Screenshot smartwatch.de/kinder-smartwatch/ vom 05.06.2018)

Weitere Kriterien:

Kinderuhren mit Pfiff: Vidimensio GPS-Tracker-Uhr 'Kleiner Affe' für Jungen und Mädchen

Kinderuhren mit Pfiff: Vidimensio GPS-Tracker-Uhr ‚Kleiner Affe‘ für Jungen und Mädchen

Neben diesen wichtigen Kriterien gibt es noch weitere Faktoren, die für eine Kaufentscheidung herangezogen werden müssen.

  • Eine wichtige Rolle spielt beispielsweise die Ortungsmöglichkeit der Kinderuhr mit GPS. Mit welcher Software wird die GPS Uhr betrieben? Mit welchem Betriebssystem ist die GPS Kinderuhr kompatibel? Wenn Sie die Uhr beispielsweise mit einer App am Smartphone überwachen möchten, müssen Sie sicherstellen, dass die Uhr mit dem Betriebssystem Ihres Smartphones passt.
  • Einige GPS Kinderuhren bieten beispielsweise die Möglichkeit, einen sogenannten GeoFence festzulegen. Dies bedeutet, dass Eltern auf einer digitalen Karte markieren können, welche Bereiche Sie als sicher beziehungsweise gefährlich für ihr Kind erachten. Verlässt das Kind den geschützten Bereich innerhalb des GeoFence, werden die Eltern umgehend informiert.
  • Für die GPS-Ortung muss die Kinderuhr mit einer SIM-Karte ausgestattet werden. Diese SIM-Karte kann bereits im Gerät integriert oder vom Nutzer selbst ausgewählt und eingesetzt werden. Durch die Nutzung mittels SIM-Karte entstehen natürlich auch Kosten. Einen Überblick über die Kosten verschaffen sich Eltern durch Überprüfung der integrierten SIM-Karte beziehungsweise der Auswahl eines günstigen SIM-Karten-Anbieters.
  • Bei vielen Kinderuhren mit GPS handelt es sich zudem inzwischen mehr oder weniger schon um eine Smartwatch für Kinder. Eine Smartwatch für Kinder erlaubt nicht nur die Kinderortung und das Ablesen der Zeit, sondern ermöglicht das Telefonieren. Die Funktion einer solchen Smart Watch ist jedoch oftmals eingeschränkter als die echten High-end-Modelle für Erwachsene. In der Regel kann das Kind nur von vorab festgelegten Personen angerufen werden und sich seinerseits bei diesen telefonisch melden.
  • Für Eltern vielleicht zweitrangig, für das Kind jedoch äußerst wichtig sind Design und Komfort. Die Vorlieben des Kindes sollten bei der Auswahl einer Smart Watch berücksichtigt werden.

Aktuelle Kinderuhren mit GPS im Vergleich

Wer auf der Suche nach einer Kinder GPS Smart Phone Watch, hat mittlerweile eine große Auswahl. Es gibt zahlreiche Kinderuhren mit GPS-Funktion auf dem Markt. Die folgenden drei Modelle gehören zu den GPS Kinderuhren, die von den Nutzern auf Amazon ein besonders positives Feedback erhalten haben.

ANIO 3 Touch

Die ANIO 3 TOUCH Kindersmartwatch gibt es rot, blau und grün

Die ANIO 3 TOUCH Kindersmartwatch gibt es rot, blau und grün

Die Anio 3 Touch Kindersmartwatch richtet sich an Kinder zwischen dem 8. und dem 16. Lebensjahr und weiß bereits auf den ersten Blick durch ihr jugendliches und modernes Design zu überzeugen. Darüber hinaus ist das wahlweise in rot, blau oder grün erhältliche Modell natürlich mit einer Vielzahl an praktischen Funktionseigenschaften ausgestattet, durch die sowohl die kleinen Träger, als auch die Eltern profitieren: Die Wichtigste davon ist sicherlich der integrierte GPS-Sensor, über den sich das Kind metergenau orten lässt. Für den gar nicht so unwahrscheinlichen Fall, dass in einem Gebäude keine Ortung via GPS möglich ist, lässt sich die aktuelle Position mithilfe der empfangenen WLAN-Netze auf eine immer noch sehr gute Entfernung von bis zu 50 Meter bestimmen – falls auch kein WLAN vorhanden ist, wird die Position durch eine Peilung zum nächstgelegenen Mobilfunkmast bestimmt.

Integrierte Notruf-Taste für Gefahrensituationen

Damit die kleinen Träger der Uhr auch unterwegs mit Mama und Papa in Kontakt bleiben können, lassen sich mit der Anio 3 Touch bis zu zehn hinterlegte Telefonnummer anrufen, eingehende Anrufe sind nur von vorab hinterlegten Rufnummern möglich. Auch Textnachrichten der Eltern lassen sich mithilfe der Anio 3 Touch empfangen, darüber hinaus ist auch der Versand und Empfang von Sprachnachrichten möglich. Ein weiteres, überaus nützliches, Feature dieser Smartwatch ist der integrierte SOS-Knopf: Wird er betätigt, werden unverzüglich drei hinterlegte Notruf-Nummern angewählt – gleichzeitig überträgt die Uhr an diese Nummern auch die genaue Position des Trägers.

Abschaltbare Benachrichtungstöne und Auszeitfunktion

Gut durchdacht: Das Informationssignal der Anio 3 Touch lässt sich wahlweise auf „Klingeln“, „Vibrationsalarm“ oder „Aus“ stellen. Dies ist beispielsweise in der Schule von Vorteil, damit andere Kinder nicht durch Geräusche der Uhr abgelenkt werden. Ferner lassen sich sogar drei unterschiedliche Schulzeiten einrichten, in denen der Homescreen gesperrt ist. In diesem Zeitraum lässt sich die Uhr auch nicht anrufen, der SOS-Knopf bleibt aber weiterhin aktiv.

Achtung, wichtiger Hinweis: Die Anio 3 Touch benötigt zur Nutzung zwingend eine Micro-SIM-Karte eines beliebigen Mobilfunkproviders. Denkbar wäre hier beispielsweise eine kostengünstige Prepaid-Karte.

Kundenmeinungen über die Anio 3 Touch Smartwatch

In den Kundenmeinungen auf amazon.de schneidet die Anio 3 Touch Smartwatch sehr gut ab: Positiv hervorgehoben werden hier vor allem die problemlose Ortung, das leicht zu bedienende Touchscreen-Display sowie die Vielzahl an angebotenen Funktionsmöglichkeiten zur Kommunikation zwischen Kind und Elternteil. Nicht ganz so gut wird von einigen Käufern jedoch der integrierte Akku der Uhr bewertet: Dieser hält nur rund 24 Stunden durch, sodass man die Uhr bei einer regelmäßigen Mitführung leider jeden Abend aufladen muss. Ebenfalls schade: Die Smartwatch hat zwar keinerlei Probleme mit plötzlich einsetzendem Regen, vor einem Sprung ins Schwimmbecken im Freibad muss sie jedoch abgenommen werden. Positiv bewertet wird dafür der Datenschutz des Herstellers: Die zur Kommunikation verwendeten Server stehen in Deutschland, was einen wesentlichen Vorteil gegenüber preiswerteren Uhren aus China darstellt.

Vor- und Nachteile der Anio 3 Touch Smartwatch in der Übersicht

+ metergenaue Ortung in Echtzeit Echtzeit über GPS, AGPS und WLAN
+ kindgerechtes Design und Bedienung
+ bis zu 10 speicherbare Nummern
+ Telefonanrufe, Sprachnachrichten und Empfang von Textnachrichten möglich
+ Aufenthaltsbereich einstellbar
+ integrierter SOS-Notfallknopf
+ Vibrationsalarm
– nicht wasserdicht

PINGONAUT PANDA GPS-Kinderuhr

Die Pingonaut Panda Smartwatch dürfte kleinen Kinofans vielleicht schon bekannt sein: Sie wurde im Kinofilm „Burg Schreckenstein 2“ von den coolen Internatsschülern der Burg Schreckenstein getragen und u.a. zum Austausch von kurzen Sprachnachrichten sowie zur Ortung anderer Internatsschüler verwendet. Selbstverständlich funktioniert das alles nicht nur im Film, sondern auch im richtigen Leben: So ist eine Ortung des kleinen Trägers durch Mama und Papa bei diesem Modell besonders zuverlässig möglich, da die Armbanduhr auf eine Kombination aus GPS, AGPS, LBS und WLAN setzt – so lässt sich der Standort des Kindes auf Wunsch metergenau bestimmen. Auch die vorherige Einstellung von sogenannten „Safe-Zonen“ sind bei diesem Modell problemlos möglich: Verlässt das Kind beim Tragen der Uhr diesen sicheren Bereich, werden die Eltern hierüber unverzüglich über eine App-Mitteilung in Kenntnis gesetzt. Selbst der zurückgelegte Streckenverlauf der letzten 30 Tage lässt sich hier jederzeit einsehen.

Die PINGONAUT PANDA GPS Kind-Smartwatch gibt es in fünf Farben bei smartwatch.de

Die PINGONAUT PANDA GPS Kind-Smartwatch gibt es in fünf Farben bei smartwatch.de

Mit den Eltern Telefonieren und Sprachnachrichten austauschen

Ganz wie in „Burg Schreckenstein 2“ kann man mit der Pingonaut Panda Smartwatch natürlich auch Telefonieren: Hierfür lassen sich bis zu 5 Rufnummer in der Uhr speichern, die das Kind anschließend anrufen kann – alternativ sind aber auch eingehende Anrufe von ebenfalls zuvor festgelegten Rufnummern möglich. Falls sich zwischenzeitlich kleine Änderungen im Tagesablauf ergeben sollten, können Mama und Papa diese ganz einfach via Textnachricht auf das Display der Uhr senden, in der Pause und unterwegs lässt sich über die Uhr zudem via Sprachnachrichten kommunizieren. Vorbildlich: Die moderne Smartwatch verfügt über einen speziellen Schulmodus, der dazu beiträgt, dass sowohl das eigene Kind, als auch andere Kinder nicht während dem Unterricht gestört werden.

Achtung, wichtiger Hinweis: Da die Pingonaut Panda viele Funktionseigenschaften bietet, die auch ein herkömmliches Handy beinhaltet, ist für ihre Verwendung eine Micro-SIM-Karte eines beliebigen Mobilfunkproviders erforderlich. Ohne sie ist die Smartwatch leider nur eine einfache Armbanduhr, die die aktuelle Uhrzeit und das Datum anzeigt.

Kundenmeinungen über die Pingonaut Panda Smartwatch

Nicht nur bei den Kids erfreut sich die Pingonaut Panda (nicht zuletzt durch ihr Mitwirken in „Burg Schreckenstein 2“) hoher Beliebtheit: Auch viele Eltern äußern sich in ihren Onlinebewertungen sehr positiv über dieses Modell. Vor allem die in der Regel tadellose GPS-Ortung wird hier sehr häufig als positiv bewertet, weitere Pluspunkte kann zudem auch das im modernen Look daherkommende und zudem spritzwassergeschützte Gehäuse für sich verbuchen. Ebenfalls vorbildlich: Der integrierte Akku weißt eine durchschnittliche Laufzeit von bis zu vier Tagen auf, was im Vergleich zu anderen Smartwatches einen hervorragenden Wert darstellt. Schade ist allerdings, dass man den Klingelton der Uhr im eingestellten Zustand nicht leiser stellen kann und auch kein alternativer Vibrationsalarm verbaut ist – hier hilft dann nur das Umschalten in den Schulmodus.

Vor- und Nachteile der Pingonaut Panda Smartwatch in der Übersicht

+ metergenaue Ortung in Echtzeit via integriertem GPS-Modul
+ kindgerechtes Design und Bedienung
+ bis zu 5 speicherbare Nummern
+ Telefonanrufe, Sprachnachrichten und Empfang von Textnachrichten möglich
+ Aufenthaltsbereich einstellbar
– kein integrierter SOS-Notfallknopf
– kein Vibrationsalarm
– nicht wasserdicht

VIDIMENSIO® GPS-Tracker für Kinder

Die VIDIMENSIO GPS Tracker Kinderuhren bieten Eltern und Kind ein Plus an Sicherheit. Erhältlich ist eine solche Kinderuhr mit GPS-Funktion beispielsweise in den Modellen „Kleiner Delfin“, „Kleiner Tiger“, „Kleiner Panther“ und weiteren, siehe den Vidimensio Onlineshop für GPS-Tracker.

GPS Tracker Kinderuhr: Vidimensio Kleiner Delfin (wasserdicht)

GPS Tracker Kinderuhr: Vidimensio Kleiner Delfin (wasserdicht)

Das Besondere an diesen GPS Trackern: Es handelt sich tatsächlich um explizite Smartwatches für Kinder. Das Kind kann mit der Uhr telefonieren und von den Eltern angerufen werden.

Per GPS kann der Standort des Kindes jederzeit ermittelt werden. Eine Abschaltung der Ortungsfunktion ist nur per App möglich und kann nicht vom Kind selbst vorgenommen werden.

Eltern erhalten Nachrichten des Kindes direkt per App aufs Handy. Kompatibel ist die VIDIMENSIO GPS Kinderuhr mit iPhone und Android-Handys.

Vidimensio bietet verschiedene Modelle von Kinder-Smartwatches mit GPS-Ortungsfunktion an (Screenshot https://trackers.vidimensio.de/shop am 12.07.2018)

Vidimensio bietet verschiedene Modelle von Kinder-Smartwatches mit GPS-Ortungsfunktion an (Screenshot https://trackers.vidimensio.de/shop am 12.07.2018)

Funktionen + Eigenschaften der wasserdichten Smartwatch für Kinder:

    • Echtzeitortung Ihres Kindes per GPS (genau) und per WIFI / LBS
    • Historischer Routenverlauf im angegebenen Zeitraum
    • SOS Notruf und Alarm SMS für max. 3 Personen
    • Anruf von vorprogrammierten Rufnummern (max. 10)
    • Nur gespeicherte Rufnummern können die Uhr anrufen
    • Einstellung von mehreren Sicherheitsbereichen, Meldung beim Verlassen oder Eintritt
    • Textuelle und Audio-Nachricht vom Überwachungshandy an die Uhr
    • Audio-Nachricht von der Uhr an das Überwachungshandy
    • Einstellung von 3 Alarmzeiten/Wecker
    • Einstellung von bis zu 3 Zeitintervallen, in denen die Uhr nicht angerufen werden kann. Auch das Touchscreen wird darunter blockiert.
    • Meldung von niedriger Akkukapazität
    • Abschaltung nur per App, das Kind kann die Uhr nicht abschalten
    • Eine App auf dem Überwachungshandy kann mehrere Uhren überwachen
    • Mehrere Überwachungshandys können die gleiche Uhr(en) verfolgen
    • Kostenlose Tracking App am Android oder iPhone Handy
    • Zum Betrieb wird eine SIM-Karte mit ca. 100 Min Gesprächs- / 100 SMS- und 50MB Datenvolumen benötigt (Prepaid oder Vertrag)
    • Wasserdicht, Schutzart: IP67 (zum Duschen und Schwimmen geeignet)
    • Die App am Handy unterstützt die Sprache Deutsch
    • Weltweit benutzbar (benötigt ein 2G Netz des Netzbetreibers)
    • OHNE Abhörfunktion
Screenshots der Vidimensio App - So können Sie den Smartwatch-Uhren-Träger per App lokalisieren und überwachen (https://trackers.vidimensio.de/vidimensio-app-screenshots am 12.07.2018)

Screenshots der Vidimensio App – So können Sie den Smartwatch-Uhren-Träger per App lokalisieren und überwachen (https://trackers.vidimensio.de/vidimensio-app-screenshots am 12.07.2018)

TENCENT QQ WATCH TOUCH

Die Tencent QQ Watch Touch eignet sich sowohl für Jungen, als auch für Mädchen: Während sich junge Männer auf ein cooles, dunkelblaues Modell freuen dürfen, steht für Mädchen ein alternatives Modell in pink/gelb zur Auswahl bereit. Hier hat sich der Hersteller wohl gutgläubig darauf verlassen, dass alle Mädchen ohnehin die Farbe Pink lieben. Falls dies bei Ihrem Kind jedoch nicht der Fall sein sollte, steht einem Griff zum blauen Modell natürlich nicht im Wege. Auffällig: Im Gegensatz zu vielen anderen Smartwatches, die eher schlicht und in einem modernen Look daherkommen, setzt die Tencent QQ Watch Touch voll auf kunterbunte Comicanimationen auf dem leicht bedienbaren Touchscreen-Bildschirm, die den Look einer Kinderuhr wohl noch zusätzlich unterstreichen sollen. Zumindest auf den ersten Blick wirken diese aber eher fehlplatziert, da sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit dazu beitragen werden, dass sich der Nachwuchs deutlich intensiver mit der Armbanduhr beschäftigen wird, als es eigentlich der Fall sein sollte. Ablenkungen im Unterricht („Hey, hast du schon meine coole Uhr gesehen?“) sind da eigentlich schon fest vorprogrammiert.

Smart-Watch für Kinder-Ortung: TENCENT QQ TOUCH

Smart-Watch für Kinder-Ortung: TENCENT QQ TOUCH

Metergenaue GPS-Ortung und integrierte SOS-Notfalltaste

Wirft man einen Blick auf die technischen Besonderheiten der Tencent QQ Watch Touch, so muss sich diese jedoch keinesfalls hinter ihren unauffälligeren Mitbewerbern verstecken: Das Modell ist sowohl mit einer integrierten GPS-Funktion zwecks einer metergenauen Ortung des Kindes, als auch mit einem nützlichen Notfall-Knopf ausgestattet. Fühlt sich das Kind in einer Situation unwohl, genügt ein einziger Tastendruck, damit Mama und Papa direkt über den ausgehenden Hilferuf auf der Smartwatch in Kenntnis gesetzt werden – diese erhalten dann praktischerweise auch direkt den aktuellen Standort ihres Kindes übermittelt.

In deutlich schöneren Momenten können Eltern und Kind direkt über die Uhr Telefonieren (bis zu 16 Nummern lassen sich einspeichern) oder via Sprachnachrichten kommunizieren. Auch der Empfang von Kurzmitteilungen ist möglich, sodass Mama oder Papa beispielsweise schnell mitteilen können, dass sie sich beim Abholen minimal verspäten.

Viele ausgefallene, aber durchaus nützliche Zusatzfunktionen

Die Tencent QQ Watch Touch verfügt darüber hinaus über eine Vielzahl an weiteren Funktionseigenschaften, die man bei den allermeisten anderen Modellen vergeblich sucht: So ist das Modell beispielsweise auch mit einer Fitness-Tracking-Funktion ausgestattet, die sämtliche an einem Tag absolvierte Schritte zählt und gleichzeitig die hierbei verbrauchten Kalorien errechnet. Auch eine kleine Kamera zum Anfertigen von Schnappschüssen ist bei diesem Modell an Bord, ferner sind zudem ein nützlicher Wecker und ein Wetterbericht integriert.

Ebenfalls praktisch: Während der Schule lässt sich ein spezieller Schulmodus einstellen, sodass das Kind während einer Klassenarbeit nicht vom Piepen der Uhr abgelenkt wird.

Wichtiger Hinweis: Damit sich viele der integrierten Funktionseigenschaften auch nutzen lassen, muss die Tencent QQ Watch Touch Smartwatch mit einer Nano-SIM-Karte eines beliebigen Mobilfunkproviders bestückt werden.

Kundenmeinungen über die Tencent QQ Watch Touch

Auch wenn das ausgefallene und bunte Design der Tencent QQ Watch Touch vermutlich nicht Jedermanns Sache sein dürfte, schneidet die Tencent QQ Watch Touch bei vielen Eltern sehr gut ab: Positiv hervorgehoben werden hier vor allem die sehr gute GPS-Ortung sowie die hervorragende Sprachqualität beim Telefonieren und beim Versenden von Sprachnachrichten. Leider ist die kindgerechte Armbanduhr lediglich spritzwassergeschützt und sollte somit vor dem Baden, Duschen oder Schwimmengehen abgenommen werden. Ferner ist auch die integrierte Digitalkamera hinsichtlich ihrer Bildqualität eher ein nettes Spielzeug, überzeugen können dafür aber der Fitness- und Wetterdienst.

Vor- und Nachteile der Tencent QQ Watch Touch Smartwatch in der Übersicht:

+ metergenaue Ortung durch eingebautes GPS-Modul
+ kindgerechtes Design und Bedienung
+ bis zu 16 speicherbare Nummern
+ Telefonanrufe, Sprachnachrichten und Empfang von Textnachrichten möglich
+ Aufenthaltsbereich einstellbar
+ integrierter SOS-Notfallknopf
+ integrierte Kamera, Wetterbericht, Wecker sowie Schritt-/Kalorien-Zähler
+ Vibrationsalarm
– nicht wasserdicht

BELIO Kinderuhren mit GPS

Die Belio Smartwatch ist wahlweise in Grün/Gelb, Blau/Gelb oder Pink/Gelb erhältlich und weiß schon auf den ersten Blick durch ihr modernes, zugleich aber auch absolut kindgerechtes Design zu überzeugen. Dieses sowohl an Jungen, als auch an Mädchen gerichtete Modell informiert die Eltern des kleinen Trägers auf Wunsch jederzeit über dessen aktuellen Standort – möglich wird dies sowohl durch ein integriertes GPS-Modul, als auch durch eine zusätzliche WLAN- und LBS-Fähigkeit. Durch diese durchdachte Drei-Wege-Kombination lässt sich das Kind in der Regel metergenau orten, selbst wenn es sich in einem geschlossenen Gebäude (wie etwa in der Schule) befindet. Ebenfalls praktisch: Über die zur Smartwatch gehörende App für iOS- und Android-Geräte lassen sich sogenannte Sicherheitszonen einrichten. Weicht das Kind von den zuvor eingerichteten Wegen ab, werden die Eltern hierüber unmittelbar informiert – zuvor wird das Kind selbst jedoch rechtzeitig vor dem Einschlagen des jeweiligen Weges durch einen Signalton in der Uhr gewarnt. Für den Fall eines Falles steht dem Träger der Uhr zudem ein Notfall-Knopf zur Verfügung: Wird dieser betätigt, werden bis zu drei vorab eingespeicherte Kontaktpersonen unverzüglich hierüber in Kenntnis gesetzt – diesen wird idealerweise auch sofort der aktuelle Standort des Kindes übermittelt.

Belio GPS Kinderuhren zur Ortung von Sohn oder Tochter

Belio GPS Kinderuhren zur Ortung von Sohn oder Tochter

Ermöglicht das Empfangen von Sprachanrufen und Textnachrichten

Insgesamt lassen sich in der Belio Smartwatch acht Rufnummern einspeichern, die das Kind direkt über die Uhr jederzeit anrufen kann. Alternativ können auch Mama und Papa selbst das Kind auf seiner Arbanduhr anrufen oder diesem (beispielsweise im Falle einer Verspätung) eine Textmitteilung zukommen lassen. Schade jedoch: Das Modell unterstützt nicht das gegenseitige Versenden von kurzen Sprachnachrichten – eine solche Funktion unterstützen beispielsweise die Pingonaut Panda Smartwatch und die Anio 3 Touch Smartwatch. Sehr praktisch ist hingegen der integrierte und auf Wunsch einschaltbare Vibrationsalarm: Er ermöglicht ein lautloses Empfangen von Textnachrichten in der Schule, ohne dass sich andere Mitschüler durch das Piepen der Uhr gestört fühlen müssen.

Wichtiger Hinweis: Damit die Belio Smartwatch zum Orten, Telefonieren und Schreiben genutzt werden kann, muss diese zuvor mit einer Micro-SIM-Karte, idealerweise mit einer kostengünstigen Prepaid-Karte, bestückt werden.

Kundenmeinungen über die Belio Smartwatch

Wirft man einen Blick auf die Kundenmeinungen zur Belio Smartwatch, so fallen diese überwiegend positiv aus. Vor allem die sehr genaue und einfache Ortung des Kindes wird hier häufig positiv hervorgehoben, weitere Pluspunkte gibt es zudem für die hervorragende Sprachqualität, die integrierte SOS-Nutruftaste sowie für den den leistungsstarken Akku. Schade ist allerdings, dass die Armbanduhr zwar spritzwassergeschützt, jedoch nicht für eine Verwendung im Wasser geeignet ist. Geht der junge Träger beispielsweise mit Freunden im Freibad Schwimmen, so muss die Uhr zuvor abgenommen werden, damit diese beim Untertauchen im Wasser keinen Schaden nehmen kann.

Vor- und Nachteile der Belio Smartwatch in der Übersicht:

+ metergenaue Ortung durch GPS-Modul sowie zusätzliche WLAN- und LBS-Fähigkeit
+ kindgerechtes Design und Bedienung
+ bis zu 8 speicherbare Nummern
+ Telefonanrufe und Empfang von Textnachrichten möglich
+ Aufenthaltsbereich einstellbar
+ integrierter SOS-Notfallknopf
+ Vibrationsalarm
– unterstützt nicht das Senden und Empfangen von kurzen Sprachnachrichten
– nicht wasserdicht

LOKATO KIDSWATCH – Kinder GPS Telefon-Uhr
SOS Smartwatch mit Ortung, Tracker & Phone

Lokato Kidswatch: GPS Smart Watch Uhr für Kinder mit SIM-Karte (Amazon)

Lokato Kidswatch: GPS Smart Watch Uhr für Kinder mit SIM-Karte (Amazon)

Die Lokato Kidswatch ist eine intelligente Kinderuhr, die zum einen die Kinderortung ermöglicht und zum anderen als Handy dient. Mit der Smartwatch für Kinder kann das Kind angerufen werden und anrufen.

Eltern können eine Whitelist einrichten. Dabei handelt es sich um Telefonnummern, die die Kinder GPS Smart Phone Watch anrufen dürfen. Die GPS-Ortung erfolgt in Echtzeit.

Eine Prepaid-SIM-Karte inklusive eines Startguthabens in Höhe von 10 Euro ist dabei. Verwaltet wird die Smart Warch per App.

Weitere Funktionen der Lokato Kidswatch:

  • Einrichten einer Safe Zone, wird der GeoFence überschritten, werden die Eltern alarmiert
  • Wegstrecke des Kindes kann angezeigt werden
  • Zeitanzeige erfolgt digital oder analog
  • Langlebiger Akku
Lokato Kinderuhr mit GPS Tracker und App zur Kinderortung (Amazon)

Lokato Kinderuhr mit GPS Tracker und App zur Kinderortung (Amazon)

FAZIT: Für eine einfache Kinderortung bieten die genannten GPS-Uhren solide Voraussetzungen. Inwieweit man die Zusatzfeatures wirklich braucht, muss man selbst entscheiden. In jedem Fall gilt: Uhren für Kinder mit GPS sind wesentlich unauffälliger als ein separater GPS-Tracker, um nicht zu sagen: lassen sich den Kindern einfacher unterjubeln… – Entrüstungsaufschreie einiger Eltern sind bei diesem heiklen Thema vorprogrammiert, andere Eltern sind begeistert und dankbar für die zusätzliche Sicherheit oder zumindest das Gefühl von mehr Sicherheit und weniger Sorge um ihre Kinder.