Home Über den Tellerrand hinaus Illustriertes Kinderbuch „Mein kleiner Fisch“ sucht Crowdfunding

Illustriertes Kinderbuch „Mein kleiner Fisch“ sucht Crowdfunding

by Redaktion

Heute wurden wir von Julia von weiss-raum.de angeschrieben. Julia ist dabei, ein wunderschön illustriertes Kinderbuch namens „Mein kleiner Fisch“ zu produzieren. Das ganze Projekt ist schon relativ weit fortgeschritten, und man kann schon sehr viele Illustrationen sehen.

Um das Projekt bis zum finalen Ende zu realisieren, und das Werk professionell in Druck geben und vermarkten zu können, fehlen Julia laut eigener Aussage noch ein Projektbudget von rund 1.600 EUR.
Wer die Idee und die Illustrationen mag, und sich einmal am aktuellen Hype des „Crowdfundings“ beteiligen möchte, kann Julia unterstützen.

Auf der Plattform startnext.de, einem Projekt der sich relativ modern und neu aufstellenden Fidor Bank AG, kann man einen beliebigen Beitrag zur Finanzierung von „Mein kleiner Fisch“ dazugeben. Man bekommt je nach „Spendenhöhe“ oder „Finanzierungshilfe“ ein Dankeschön, das bei einem Einsatz von 18 EUR z.B. ein Exemplar des fertigen Buches sein wird. Genau das haben wir heute zur Realisierung des Projektes dazugegeben und freuen uns auf das fertige Exemplar gegen Ende des Jahres.

Wer weniger geben kann oder mag, erhält dennoch z.B. Ansteck-Buttons, Postkarten oder Poster mit den Motiven aus dem Kinderbuch. Bei noch größeren Kapitalspritzen gibt es auch handgefertigte, originale Illustrationen oder Pakete mit mehreren Büchern, so dass man diese z.B. an Kinder im Familien- und Freundeskreis verschenken kann. Aber auch als Erwachsener wird man sich an den liebevollen Zeichnungen erfreuen – da sind wir uns nach Ansicht der ersten Abbildungen ganz sicher.

Teile diesen Beitrag wenn er Dir gefallen hat: